GBPH heißt nicht nur Genesungsbegleitung und Peerberatung Hamburg, sondern es steht auch dafür, wie wir Mitglieder dies mit Leben füllen.

Genesung, Begleitung, Partnerschaft, Hilfe

 

Dazu haben wir folgende Sätze entwickelt:

 

Genesung:  Wir entwickeln Angebote und stehen dafür, um Genesung und die eigenverantwortliche Krisenbewältigung zu fördern. 
Begleitung:  Wir entwickeln Angebote und stehen dafür, Genesungsbegleiter, Angehörige und Betroffene auf Grundlage unserer eigenen Krisenerfahrung zu begleiten. 
Partnerschaft:  Wir entwickeln Angebote und stehen für gleichberechtigte Begegnung. 
Hilfe:  Wir entwickeln Angebote und stehen dafür, Hilfe zur Selbsthilfe zu entwickeln, um in Kontakt und Vernetzung mit Genesungsbegleiter*innen, Peers, Arbeitgebern, Institutionen zu  kommen. 

Wir fördern Genesungsbegleiter*innen bei ihrer beruflichen Entwicklung und darin, ihren Platz als Kollegen in Einrichtungen des psychiatrischen Hilfesystems zu finden.

 

 

 

 

 

Sie befinden sich hier:

allg. Profil

allgemeines GB Berufsbild

Folgende Anforderungen finden sich in Stellenangeboten für Genesungsbegleiter, die wir bisher teils erfolgreich vermitteln konnten:

Aufgaben:

  • Peerberatung
  • Mitarbeit im Treffpunkt/Begegnungszentrum
  • Mitarbeit, Mitgestaltung Gruppenangebote
  • Mitarbeit bei Hilfeplanung
  • Besuchsdienst, Hausbesuche
  • Stärkung der Selbstbestimmung
  • Gruppenangebot Stärken wiederentdecken
  • Recoverygruppe anbieten und leiten
  • Tandemarbeit
  • Teilnahme an Team-Besprechungen / Supervision
  • Alltagsbegleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Einzelgespräche
  • Fortbildung geben (Recovery, Empowerment, Salutogenese)

Profil:

  • Belastbar
  • Teamfähig
  • Geduldig
  • Stabile „Gesundheit“
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Selbstreflektion
  • Flexibilität

Offenheit gegenüber eigener Erkrankungserfahrung